Vereinsgeschichte

Latest Events

LWV Newsletter

Newsletter Anmeldung
Name
eMail{emailcloak=off}
 

Milchleistungsprüfung 2009/10

Der Landeskontrollverband (LKV NRW) stellt fest, dass im vergangenen Jahr bei wachsenden Beständen ein deutlicher Leistungsanstieg von 172 kg Milch erzielt wurde. In der Milchleistungsprüfung (MLP) gab es eine Herdengröße von 61,7 Kühen je Betrieb (+3,7 Kühe zum Vorjahr). Die Milchmenge betrug 8539 kg im Schnitt. Mittlerweile gibt es 9 Kreise mit Mengen über 9000 kg. Fast 72 % der Betriebe sind dem Herdbuch angeschlossen.
Das sind die Zahlen aus der Region:
Höxter         8718 kg    660 kg Fett + Eiweiß    134 Betriebe mit 50.3 Kühen/Betrieb
Lippe        8826 kg    663 kg Fett + Eiweiß    75 Betriebe mit 58.8 Kühen/Betrieb
Paderborn    8662 kg    657 kg Fett + Eiweiß    174 Betriebe mit 44.4 Kühen je Betrieb
Führend in NRW ist der Kreis Minden-Lübbeke mit 9.351 kg Milch (+193 kg) in 166 Betrieben mit 52.1 Kühen je Betrieb. Führend in den Bestandszahlen ist Kleve mit 94 Kühen pro Betrieb. Die kleinste Herdengröße liegt bei 40 Tieren (Kreis Siegen und Soest).
Die mittlere Lebensleistung liegt bei 50.000 kg, die von vielen Züchtern angestrebte Leistungsgrenze von 100.000 kg wurde von 753 Tieren erreicht.
In NRW liegt der Rasseanteil der schwarzbunten Holstein bei 73,1 %, der der rotbunten Holstein bei 19.5 %. 728 kg beträgt der Leitungsunterschied zwischen beiden Rassen.
Quelle: Landwirtschaftliches Wochenblatt 2/2011, S. 40-41
 

© 2017 kd  by Annen-Media : Druck Annen-Media , Druck - Internet - Werbung-Annen-Media , Druck - Internet - WerbungInternetAnnen-Media , Druck - Internet - Werbung-Annen-Media , Druck - Internet - WerbungWerbung  |  webseiten empfehlungen