Latest Events

LWV Newsletter

Newsletter Anmeldung
Name
eMail{emailcloak=off}
 

Studienfahrten

Zu den Kernkompetenzen der Landwirte als Unternehmer gehört auch die Fähigkeit, über den Tellerrand hinaus zu schauen. Die Kontaktpflege nach innen und außern gehört ebenfalls dazu. Dabei spielen Lehrfahrten und Exkursionen eine wichtige Rolle. Das Interesse an den Verhältnissen in anderen Bundesländern und im Ausland sindgroß. Immer wieder werden auch Züchterhäuser der deutschen Pflanzenzucht besucht. 
Mit der stärkeren Orientierung in Arbeitskreisen und Beratungsgemeinschaften nimmt das Interesse an den Fahrten ab. Hinzu kommt auch die schlechte Abkömmlichkeit des Betriebsleiters aus dem Betrieb, der früher mehr delegieren konnte und weniger komplexen Betriebsaufgaben gegenüber stand. Die Information durch neue Medien ist grenzenlos. Seit 2006 werden mangels ausreichend Teilnehmer keine Fahrten mehr durchgeführt. Damit geht ein Teil der alten Unternehmenskultur der Landwirtschaft zu Ende.

Studienfahrten Saatbauverein Hochstift

2006 Hanau (Hessen)
1 Tag, DLG-Feldtage, private Fahrt mit eineigen Mitgliedern
2005 Haus Düsse und Haar
1 Tag, Feldtag Haus Düsse, Biogasbetrieb Gröblinghoff
2004 Marktoberdorf (Oberbayern)
3 Tage
2003 Insel Rügen (Mecklenburg-Vorpommern)
3 Tage, Agrofarm Samtens, Nordsaat Granskewitz
2002 Flensburg und Dänemark
3 Tage, Veredelungsbetriebe
2001 Rastatt (Baden-Württemberg)
3 Tage, Speyer, Sturmschäden Lothar im Schwarzwald, arbeitsteilige Schweinehaltung
2000 Trier (Rheinland-Pfalz)
3 Tage, Betriebe Acker- und Weinbau, Trier, Luxemburg
1999 Quedlinburg (Sachsen-Anhalt)
3 Tage Strube, Nordsaat, Betrieb Klambroth, Betrieb Dr. Jacobs, Halberstadt, Brockenfahrt
1998 Bedburg (Rheinland)
2 Tage, DLG-Feldtage Schloss Dyck, Zuckerfabrik Elsdorf, Tagebaurekultivierung
1997 Bergen (Niedersachsen)
2 Tage, Lochow-Petkus, Cebeco, Kartoffelbau, Celle

Studienfahrten Saatbauverein Kreis Höxter

1996 Beberbeck (Hessen)
1 Tag Domäne, Betrieb Keiser Hasselhof
1995 Rostock (Meck.-Vorp.)
3 Tage, IG Saatzucht, Nordkorn, Rostock
1994 Krems (Österreich)
4,5 Tage, Grafenegg (v. Ratibor), Zuckerfabrik Tulln, Heizkraftwerk Hainburg
1993 Bernburg (S.-Anhalt)
2 Tage, Strube, Bernburg, Halberstadt
1992 Schleswig-Holstein
3 Tage, BASF, Semundo, Stockseehof, Betrieb Schröter
1991 Fahrt ausgefallen
1990 Bautzen (Sachsen)
3 Tage, Moritzburg, Marienstern, Bautzen, Schmochtitz, Dresden
1989 Amiens (Frankreich)
4 Tage, Picadie. Betriebe, Züchter, Genossenschaft, Podiumsdiskussion
1988 Regensburg (Niederbayern)
3 Tage, Horsch Schwandorf, Kelheim, Schloss Haus (Turn und Taxis), Firlbeck, Engelen
1987 Brügge (Flandern, Belgien)
3 Tage, Betriebe, Genossenschaft, Fachsschwinge, Kartoffelbau
1986 Eisenstadt (Niederösterreich)
5 Tage, Linz, Burgenland
1985 Fahrt ausgefallen
1984 Niedersachsen
3 Tage Braunschweig-Völkenrode, Lochow-Petkus, Kalibergwerk Sigmundshall
1983 Marokko
8 Tage, Rabat, Fes, Marrakesch, Agadir
1982 Ungarn
6.5 Tage, Wien, Plattensee, Budapest
1981 Rheinland
3 Tage, Köln-Wahn, Betriebe, Braunkohletagebau, Ahrtal
1980 Württemberg
3 Tage, Zuckerfabrik Offenau, Platzhof (Fürst Hohenlohe), Fa. Hege/Hohebuch, Züchter Dr. Franck
1979 Schleswig-Holstein
3 Tage, Lübeck, Bad Schwartau, Lütjenburg, Futterkamp, Insel Fehmarn

Studienfahrten der Paderborner Saatbauvereine

1987 Tagesfahrt Wunstorf
1989 Tagesfahrt Einbeck
1992 Tagesfahrt Bad Sassendorf
1995 Tagesfahrt Möhnesee
© 2017 kd  by Annen-Media : Druck Annen-Media , Druck - Internet - Werbung-Annen-Media , Druck - Internet - WerbungInternetAnnen-Media , Druck - Internet - Werbung-Annen-Media , Druck - Internet - WerbungWerbung  |  webseiten empfehlungen