Latest Events

LWV Newsletter

Newsletter Anmeldung
Name
eMail{emailcloak=off}
 

1. Weiterbildungsveranstaltung des vlf-Höxter, Arbeitskreis Milchvieh

Über eine gut besuchte Auftaktveranstaltung der Weiterbildung im Winter 2012/2013 konnte sich der VlF-Vorstand am vergangenen Dienstag freuen.

Zahlreiche Milchviehhalter waren zu dem Vortrag von Herrn Dr. Pries von der LWK NRW im Hause der Landwirtschaftskammer in Brakel zusammen gekommen.

Herr Dr. Pries konnte anhand von überzeugenden Untersuchungsergebnissen nachweisen, dass hochleistende Milchkühe unabhängig von der Grobfuttersituation ausschließlich mit Rapsextraktionsschrot versorgt werden können, wenn die Rationen energiegleich eingestellt sind.

Bei sehr hohen Maissilageanteilen hat sich die Harnstoffzugabe als vorteilhaft erwiesen. In Grassilage dominierten Rationen erweist sich die hohe Proteinbeständigkeit im Rapsextraktionsschrot als besonders günstig.

Die Versuche zeigen erneut deutlich, dass in der Milchviehhaltung die Proteinergänzung ausschließlich über Rapsextraktionsschrot möglich ist und hierdurch Futterkosten eingespart werden können. Den gesamten Vortrag von Herrn Dr. Pries finden Sie im Anhang.

 

Den Vortrag von Dr. Martin Pries finden Sie hier zum Nachlesen!

 

PB201168-b

Bild v.L: Jürgen Heinemann (Vorsitzender vlf-Höxter), Dr. Pries (Landwirtschaftskammer NRW), Dr. Poeschel (Geschäftsführer vlf-Höxter) und Klaus Schonlau (Arbeiskreis Milchvieh)

© 2017 kd  by Annen-Media : Druck Annen-Media , Druck - Internet - Werbung-Annen-Media , Druck - Internet - WerbungInternetAnnen-Media , Druck - Internet - Werbung-Annen-Media , Druck - Internet - WerbungWerbung  |  webseiten empfehlungen