Latest Events

LWV Newsletter

Newsletter Anmeldung
Name
eMail{emailcloak=off}
 

Leben und Reisen in China - Eindrücke eines Landwirts im Reich der Mitte

altJohann Friedrich von der Borch, Eigentümer von Gut Holzhausen, ist mit einer Chinesin aus Peking verheiratet und mit seiner Familie pflegt er die Verbindungen nach China, auch damit die gemeinsamen Kinder ihre Wurzeln und Sprache kennen lernen. Von seinem Aufenthalt in der Hauptstadt und den Reisen in den Süden des Landes (Guandong und Yunnan zum Oberlauf des Jangtse) schilderte er im Rahmen einer Powerpointpräsentation bei der Generalversammlung des VLF in Brakel am 3.03.09. Die großartigen Bilder und seine Ausführungen waren eine kleine Sternstunde für alle Teilnehmer. Denn in Vortrag über Land und Leute flossen Gedanken zur Kultur, Gesellschaft und Geschichte des Landes ein und natürlich zu Klima und Agrarwirtschaft, die von Subsistenzlandwirtschaft bis zu industriellen Größenordnungen reicht.

Auch der Beginn einer gewissen Freizügigkeit und die vorherrschende Diskriminierung der Bauern wurden festgestellt. In der nachfolgenden Diskussionsrunde kamen Fragen zur Rolle Chinas in der Welt, zu den Menschenrechten und zur Schönheit des Landes und Freundlichkeit der Menschen auf. Mehr Information über die Volksrepublik China und den 1,3 Milliarden Menschen gibt es auf der Internetseite der Deutschen Botschaft in Peking: www.peking.diplo.de/Vertretung/peking/de/Startseite.html
alt

© 2017 kd  by Annen-Media : Druck Annen-Media , Druck - Internet - Werbung-Annen-Media , Druck - Internet - WerbungInternetAnnen-Media , Druck - Internet - Werbung-Annen-Media , Druck - Internet - WerbungWerbung  |  webseiten empfehlungen