Vereinsgeschichte

Latest Events

LWV Newsletter

Newsletter Anmeldung
Name
eMail{emailcloak=off}
 

Die Mitgliederversammlung in Hardehausen 2014 mit dem Thema Pflanzenbau

Prof. Dr. Bernhard C. Schäfer, FH Südwestfalen, Fachbereich Agrarwirtschaft Soest,  referierte zum Thema „Wetterkapriolen, Greening – Konsequenzen für den Pflanzenbau“. Nach dem Klima-Szenario des Postdam-Institutes 2091-2200 sei die Ertragsentwicklung für NRW insgesamt positiv, aber in Niedersachsen und Hessen negativ. Die Veränderungen der Vegetationszeit, die Unbilden der Witterung führten zu erhöhten Schadensfällen. Es folgen anbautechnische Maßnahmen bei den Hauptkulturen. Die Eiweißinitiative und die Erweiterung der Fruchtfolge ist ein weiterer Schwerpunkt, ebenso wie die konservierende Bodenbearbeitung und den Hochschnitt von Getreide im Versuchsgut Merklingsen. Die Diskussion vertieft einige Schwerpunkte dieses hoch interessanten und von anschaulichen Folien begleiteten Vortrags.

 

Ferdinand Falke berichtet über die Pflanzenbauversuche, den Stand der Kulturen und prägnante Empfehlungen zum Frühjahr ebenso wie von den gut besuchten Veranstaltungen 2013. Georg Gievers berichtet von den N-min-Untersuchungen des Frühjahrs. Martin Koch stellt in einen kurzen Rückblick den Saatbauverein in den Mittelpunkt, weil diese Versammlung an dieser Stelle wohl die letzte ihrer Art war.

 

Denn zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung zur Auflösung  des Saatbauvereins wird eingeladen, sobald der neue Verein gegründet ist. Das geschieht im nach Aussagen von Kreislandwirt Johannes Potthast im 2. Halbjahr 2014.   

© 2017 kd  by Annen-Media : Druck Annen-Media , Druck - Internet - Werbung-Annen-Media , Druck - Internet - WerbungInternetAnnen-Media , Druck - Internet - Werbung-Annen-Media , Druck - Internet - WerbungWerbung  |  webseiten empfehlungen