Vereinsgeschichte

Latest Events

LWV Newsletter

Newsletter Anmeldung
Name
eMail{emailcloak=off}
 

Alfred Huttrop im Alter von 83 Jahre gestorben

Alfred Huttrop ist am 14.06.2010 in Lichtenau gestorben. Er residierte bis zum Schluss auf Gut Sudheim, wo er gut versorgt wurde. Alfred Huttrop und Sudheim waren für Jahrzehnte der Inbegriff für Versuchwesen in der Region Büren-Paderborn. In vorbildlicher Weise wurden hier Sorten und Anbaumethoden für die raue Höhenlage gestestet. Die Kammerversuche wechselten in den 1990er Jahren ins benachbarte Meerhof. - Als Vorsitzender des Saatbauvereins Büren und später Paderborn hat Diplomlandwirt Alfred Huttrop fast 30 Jahre Verantwortung übernommen und den Weg für die Fusion 1996 mit dem Kreisssaatbauverein Höxter zum Acker- und Saatbauverein Hochstift geebnet, dessen Ehrenvorsitzender er wurde. Für diese Tätigkeiten und andere Aufgaben im Berufsstand wurde Alfred Huttrop mit verschiedenen Auszeichnungen geehrt. Wir werden dem Verstorbenen ein ehrendes Andenke bewahren. -

Die Familie Huttrop aus Essen hatte Gut Sudheim 1912 von einem Frhr. von Oeynhausen gekauft. Das Gut wird heute vom Großneffen Ulrich Borgmann weiterbewirtschaftet.

© 2017 kd  by Annen-Media : Druck Annen-Media , Druck - Internet - Werbung-Annen-Media , Druck - Internet - WerbungInternetAnnen-Media , Druck - Internet - Werbung-Annen-Media , Druck - Internet - WerbungWerbung  |  webseiten empfehlungen