Vereinsgeschichte

Latest Events

LWV Newsletter

Newsletter Anmeldung
Name
eMail{emailcloak=off}
 

Ackerbau News

Landwirte stehen in den Startlöchern

Langer Winter verzögert Vegatationsphase auf den Feldern zum zwei bis drei Wochen.

Quelle Neue Westfälische vom 25.03.2013

Weiterlesen: Landwirte stehen in den Startlöchern

Gülle: Landwirt missachtet Abstand zur Taufnethe

Anglerverein Niesen sauer - Kammer spricht von einem Unfall

Quelle: Westfalen-Blatt vom 20.03.2013

 

Weiterlesen: Gülle: Landwirt missachtet Abstand zur Taufnethe

Die Qualität im Test

Zum Weltwassertag Proben in der Region entnommen

Quelle: Neue Westfälische vom 19.03.2013

Weiterlesen: Die Qualität im Test

Die Pflöcke sind gesetzt, der Weg ist vorgezeichnet: Die Versammlung beschließt den Beitritt zum Zusammenschluss der Vereine.

Mitgliederversammlung Hardehausen 2013. Mit Zuversicht und Engagement wird der neue Weg beschritten zur Gründung eines neuen Vereins Fachbildung im Kreis Höxter. Die Vorsitzenden der drei Vereine, Dietrich Schade (Saatbauverein), Jürgen Heinemann (VLF) und Heinrich Lücke (Züchtervereinigung), haben das gemeinsame Ziel fest vor Augen: Im Mai wird der neue Verein gegründet, im Juni werden auf einer außerordentlichen Versammlung die Altvereine aufgelöst und die Mitglieder aufgerufen, dem neuen Verein mit dem Merkmal „Gemeinnützigkeit“ beizutreten. Stefan Berens von der Landwirtschaftskammer Höxter-Lippe-Paderborn sicherte dem neuen Verein breite Unterstützung zu, die Unternehmensberater werden dem neuen Verein in fachlichen Dingen zuarbeiten. Weitere Modalitäten wurden genannt. „So ist der neue Verein gut aufgestellt, dass die Kosten der Geschäfts- und Vereinsführung im übersichtlichen Rahmen bleiben und der Bildungs- und Öffentlichkeitsauftrag gewährleistet ist“, so Dietrich Schade in seiner Zusammenfassung. Die Mitglieder der Paderboner Seite gehen diesen Weg mit, das bekräftigten Anwesende und mehrfache Rückfragen in den vergangenen Monaten.

 

Der DirGresch-Dirk-Landvolkshochschule-hardehausenektor der Landvolkshochschule Dirk Gresch sprach von Endzeitstimmung im derzeitigen sehr erfolgreichen Grundkurs und übertrug diese Stimmung auf den Saatbauverein: „Die äußere Gestalt und die inneren Strukturen vergehen, aber der innere Wert bleibt“. Gleichzeitig sei die Fusion auch ein Zeichen des Aufbruchs und Weiterbestehen in anderer Form. Die Kirchengemeinden würden derzeit auch einen Anpassungsprozess durchmachen, der auch wieder viele positiven Seiten hervorbringt.

 

 

Heiner Wurm, der Leiter des Fachbereiches Markt und Qualitätssicherung der LWK NRW aus Bonn hielt einen sehr interessanten Vortrag zur Entwicklung der Märkte von Getreide und Ölsaaten. Er kam zum Ergebnis, dass die Hochpreisphase zu Ende geht und belegte diese Aussage mit dem Blick auf die globalen Erzeugungs- und Verbrauchsgebiete für Getreide und Ölfrüchte.

 

 

Weiterlesen: Die Pflöcke sind gesetzt, der Weg ist vorgezeichnet: Die Versammlung beschließt den Beitritt zum...

Westfälisch-Lippischer Saatbauverband e. V. Rundschreiben I/2013

1. Herbstsaison 2012 – Marktverlauf und Absatz

2. Saatgutversorgung mit Sommergetreidesaatgut

3. Preisorientierung für Sommergetreide (Ernte 2012)

4. Ergebnisse aus der Beschaffenheitsprüfung 2012

5. Saatgutbeizung (G. Klingenhagen, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen)

6. Nichtobligatorische Beschaffenheitsprüfung (NOB)

7. Hinweise der Anerkennungsstelle

Anzahl Sorten einer Fruchtart in einem Vermehrungsbetrieb

Einsatz von BlackBerry in der Feldbesichtigung

8. Überregionale Zusammenarbeit mit den Saatbauverbänden Hessen, Rheinland-

Pfalz und Rheinland

9. Terminvorankündigung

Anlage 1: Ergebnisse der Saatgutanerkennung in NRW 2012 (Stand vom 04.02.2013)

 

Das vollständige Rundschreiben des Westfälisch-Lippischer Saatbauverband e. V. finden sie HIER

© 2018 kd  by Annen-Media : Druck Annen-Media , Druck - Internet - Werbung-Annen-Media , Druck - Internet - WerbungInternetAnnen-Media , Druck - Internet - Werbung-Annen-Media , Druck - Internet - WerbungWerbung  |  webseiten empfehlungen